Frohe Weihnachten

Wir wünschen Euch und Ihnen ein frohes Fest, Zeit für Menschen, die uns etwas bedeuten, Lieder, die die Welt bewegen und jede Menge Hoffnung. Und beim Schenken wollen wir an Ringelnatz denken:

Schenken

Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
Die Gaben wiegen,
Sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei,
Was in dir wohnt
An Meinung, Geschmack und Humor,
So daß die eigene Freude zuvor
Dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist ohne List.
Sei eingedenk,
Daß dein Geschenk
Du selber bist.

Joachim Ringelnatz

Wir schenken Euch Zeit, Freude, Sympathie – und eine schöne Weihnachtsmelodie. Und ein wunderschönes Weihnachtsschneebild aus Illingen.

Viel Glück und Gottes Segen!

Steffi, Armin und Christian König

Kommentar hinterlassen