Fotogalerie

Fotos 2012

Fotos 2011

2 Kommentare

  1. Bernhard Woll
    20. August 2011 at 10:04 | | Antwort verfassen

    Hallo . . . aus dem hohen norden ( Uppsala )
    Bin erst vor zwei Wochen von meinem letzten Kurzbesuch in der “Alten Heimat” ( Hüttigweiler-Wustweiler-Illingen ) wieder hierher nach Uppsala zurückgekehrt. – Wenn ich auch selbst gern und viel fotografiere, macht´s doch Spass, sich auch mal die Alster von ein paar anderen “Fotografen” anzuschauen und die Bloggs zu lesen. – Am “Alten Kirchenweg” zwischen H-wlr und Illingen hab ich selbst ´ne Menge Motive gefunden . – Auch das Dokumentieren älterer Gebäude, und vor allem deren Umbau und Restauration intressiert mich jedesmal, wenn ich durch diese Orschaften “wandere”. – Leider sehe ich auch vieles, das eigentlich besser in Stand gehalten werde müsste. – So fand ich fast total vergilbte Ortspläne in den Schaukästen in Welschbach und in Hüttigweiler. – Der Weg entlang der Ill in Illingen von der Brücke bis an die Kirche müsste dringend ausgebessert werden ( Holzkonstruktionen teilweise beschädigt und ganz einfach “kaputt” ) und noch so ein paar Dinge, die man vielleicht als “Einheimischer” nicht sieht, gerade weil man sie jeden Tag sieht. – Aber die Besucher merken das. – Der Stein am Ortseingang von Hüttigweiler ( von Illingen her kommend ) ist fast nicht mehr zu sehn, desto schöner jedoch die Blumenbepflanzungen. – Vieles müsste mal ganz einfach “abgeschrubbt” werden. – Im letzen “Heimatbuch” von H-wlr sieht man ein Foto, als der Stein gesetzt wurde. – Aber das sind natürlich nur so ein paar Dinge. – Das Positive in den Ortschaften ist jedenfalls überhaupt nicht zu übersehn.- Das ist z. B. die Tatsache, dass die allermeisten wunderschöne gepflegte Häuser und Gartenanlagen um diese herum angelegt haben und auch die Bereitschaft, ganz unbekümmert Gespräche “am Gartenzaun” oder “an der Treppe” zu führen mit z.B. Besuchern wie mir, die immer wieder auf Neues stossen bei diesen Unterhaltungen. –
    So, das musste ich einfach mal loswerden. – Alles Gute auch weiterhin zum Ausfüllen dieser Seiten. . .
    Bernhard Woll

Kommentar hinterlassen zu Bernhard Woll Abbrechen