Frauen zwischen Tradition und Moderne

“Frauen können mit der Spannung zwischen Tradition und Fortschritt besser umgehen als Männer. Sie denken mehr in Kreisläufen. Das liegt in ihrer Natur.” Das schreibt Eckhard Fuhr, der Kulturchef der Zeitung “Die Welt”. Und damit könnte ziemlich Recht haben. Was dafür spräche, dass wir in Zukunft keine Quoten mehr brauchen, weil die Frauen ohnehin mehr [...]

An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, „an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen“, heißt eine Veranstaltung, zu der die Evangelische Akademie Saarbrücken eingeladen hat. Es geht dabei um Verantwortung und Ethik in Politik und Wirtschaft. Zur Veranstaltung am Montag waren vier Institutionen eingeladen, darunter die Gemeinde Illingen. Damit wurde unser großes Engagement in den Bereichen Soziales, Verantwortung [...]

SZ-Bürgermeisterinterview zu Illingen

Armin König (CDU) ist seit 1996 Bürgermeister der Gemeinde Illingen. Im Januar 2004 war er von der Bevölkerung mit 64,1 Prozent im Amt bestätigt worden. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde, die Verbesserung der Infrastruktur, Kultur, Bildung, Kinder- und Familienpolitik sowie Sport und Umwelt. Oliver Morguet sprach mit ihm über Entwicklungschancen und [...]

Armin König: Bürger machen Gemeinde zukunftsfähig

buerger-machen-gemeinde-zukunftsfaehig-stadt-und-gemeinde.pdf

Septemberbrise auf Sylt

<>Meeresbrise: September 2008 auf Sylt

Die Bevölkerung aktivieren,

… um den demographischen Wandel zu steuern. Die Effekte der demographischen Herausforderung werden die Art der Politik und die Schwerpunkt der Politikfelder in den nächsten 20 Jahren verändern, vor allem im lokalen Bereich. Notwendig sind neue Denkmuster, neue soziale Fähigkeiten und ein neues Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung. Die Gemeinde Illingen im Saarland, eine Stadt von 18.000 [...]

Da bin ich wieder

Die Bauarbeiten sind vorbei, jetzt gibt’s die News im Blogformat. Viel Spaß allen Leserinnen und Lesern. Armin

Lieber Papa, ich wünsche dir alles Liebe zum Geburtstag! Das hier ist dein persönliches Weblog, das du mit allem füttern kannst, was dir so in den Sinn kommt (und das ist bekanntermaßen eine ganze Menge ). Ich hoffe, du hast viel Spaß damit. Fröhliches Bloggen wünscht dir Deine Esther