Aus meinem Leben

Dr. Armin König Bürgermeister der Gemeinde Illingen (1996, 2004, 2011 direkt von der Bevölkerung gewählt - bis 2019)

  • Geboren 1957 in Illingen
  • verheiratet, zwei Kinder
Curriculum Vitae
  • Abitur 1976 am Illtal-Gymnasium Illingen
  • Studium für Lehramt an Gymnasien in den Fächern Sport und Germanistik an der Universität des Saarlandes
  • Nach dem Staatsexamen Volontariat bei der Saarbrücker Zeitung als Ausbildung für den Beruf des Redakteurs
  • 1982-1985 Saarbrücker Zeitung (Volontär, Redakteur)
  • 1985-1988 CDU-Landtagsfraktion Pressesprecher
  • 1988-1996 Saarländischer Rundfunk (Redakteur: Nachrichten, Landespolitik)
  • 1. Juni 1996 Amtsantritt als Bürgermeister
  • 2008-2011 berufsbegleitendes Promotionsstudium zu Erlangung des Grades eines Dr. rer. publ. an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaft (dhv) Speyer
  • Seit 2010 nebenamtlicher Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes
  • 2011 Promotion zum Dr. rer. publ.
Als Bürgermeister und Vertreter der Gemeinde:
  • Verbandsvorsteher des Abwasserverbands Illtal AVI
  • stv. Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Gaswerk Illingen
  • Vorsitzender der gemeinnützigen Stiftung für Illinger Bürger
  • Mitglied im Beirat der Saarländischen Staatstheater GmbH
  • Mitglied der AG Demographischer Wandel und der AG Bürgergemeinde der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) in Köln
  • 2014-2016 Verbandsvorsteher des gesamtstaatlich repräsentativen Naturschutzgroßvorhabens Zweckverbandes Landschaft der Industriekultur Nord
  • 2x Verbandsvorsteher des gesamtstaatlich repräsentativen Naturschutzgroßvorhabens Natura Ill-Theel (ex. Illrenaturierung)
Politisches
  • Mitglied im Bundesfachausschuss Finanzen der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Deutschlands
  • Vorsitzender des Gesprächskreises Kultur der CDU Saar
  • Stv. Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbands Illingen
Persönliches Hobbies:
  • Turnen: 1984 Vizemeister mit der Landesligamannschaft der Kunstturner des TV Hüttigweiler (aktiv); 1981 Vizemeister Landesliga der Kunstturnerinnen Startgemeinschaft TV Hüttigweiler / TV Illingen (als Trainer); Vizemeister bei der Landesmeisterschaft der Senioren im Gerätturnen, aktiver Teilnehmer bei 6 Deutschen Turnfest von Stuttgart 1973 bis Frankfurt/M. 2009; 2003 bis 2005 Vizepräsident des Saarländischen Turnerbundes; silberne Ehrennadel des Deutschen Turner-Bundes
  • Joggen, walken, schwimmen
  • Klavier spielen
  • Theater, Musical, Ballett, Ausstellungen
  • Bücher, Bücher, Bücher: Klassiker, Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt, moderne Belletristik, Krimis und  Politikbücher
Vereinsmitgliedschaften u.a.:
  • TV Hüttigweiler, TV Illingen, Schwimmclub Illingen, VHS Illingen, Musikverein
  • DVPW (Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaften)
  • Kuratoriumsvorsitzender der Anneliese-und-Willi-Schlicker-Stiftung
  • Lieblingsvereine: 1. FC Kaiserslautern (Fußball), TG Saar (Turnen)
Publikationen und Vorträge Zahlreiche Publikationen in Fachzeitschriften zum Demographischen Wandel und zur Verwaltungsreform Vorträge / Referenzen: TU Kaiserslautern, Universität Siegen, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Deutsche Gesellschaft für Demographie, Grüne Woche Berlin (Deutscher Städte- und Gemeindebund, Deutscher Landkreistag, Vernetzungsstelle Ländlicher Raum), LAR, zahlreiche kommunale Institutionen.